UFO: Schulklassen gewinnen mit Jo-Jo-Ideen

Tolle Ideen prämiert: Für die Sonderschau UFO Das Unternehmen – Fachbereiche und Organisation während der Berufemesse Jobs for Future 2019 haben Schulklassen im Unterricht Jo-Jos von der Idee bis zur Produktion durchgeplant. Die Klasse 9b der John-Bühler Realschule in Dornhan erhält den 1. Preis für ihr eingereichtes Konzept. Die Schulklasse hatte das Jo-Jo-Spiel „reBoom“ kreiiert. „re“ steht für Recycling und „Boom“ für Musik während des Jo-Jo-Spiels via Bluetooth-Box. Hintergrund ist, dass auch recycelte Produkte Spaß machen sollen. Die Entscheidung über Material, Design und die Kosten wurde detailliert begründet. Die Jury hat auch weitere Klassen ausgezeichnet: Den 2. Platz errang die 9b ebenfalls von der John-Bühler Realschule. Den Platz drei teilen sich die 9c der John-Bühler Realschule und die Klasse 9b der Realschule Triberg. 

Alle Gewinner können sich über ein Preisgeld von 300 bis 150 Euro für die Klassenkasse freuen. Alle anderen teilnehmenden Klassen erhalten einen Zuschuss von 50 Euro.

Für den Mitmach-Parcours UFO während der Messe für Arbeitsplätze, Aus- und Weiterbildung vom 14. bis 15. März können 1200 angemeldete Schülerinnen und Schüler erste praktische Erfahrungen in einem fiktiven Industrieunternehmen sammeln. Am Samstag, 16. März, steht die Sonderschau allen Besucherinnen und Besuchern der Jobs for Future offen.