20.02.2019 "Virtuell geht’s kreuz und quer durch’s menschliche Herz"

Berufe-Messe: Viele der über 290 Aussteller kommen mit spannenden Mitmach-Aktionen auf die Jobs for Future vom 14. bis 16. März

Villingen-Schwenningen – Wie funktioniert das denn? Ausprobieren, Lernen und dabei Spaß haben! Auf der Jobs for Future – Messe für Arbeitsplätze, Aus- und Weiterbildung vom 14. bis 16. März 2019 in Villingen-Schwenningen halten viele Aussteller spannende, lehrreiche und witzige Aktionen bereit.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               Virtual Reality, Augmented Reality und Mixed Reality – Schlagworte, die in der Aus- und Weiterbildung eine immer größere Rolle spielen. Auf der Jobs for Future werden die Unterschiede zwischen den Spielarten der neuen Techniken im neuen XR-Parcours am Donnerstag vorgestellt. Der große Vorteil besteht in der Leichtigkeit, neue Fertigkeiten oder Erkenntnisse ohne großen Aufwand kennen zu lernen: Viele Aussteller nutzen schon die Brillen und lassen Interessierte an allen drei Messe-Tagen in die virtuelle Welt eintauchen. So stellt die Handwerkskammer Konstanz in ihrem VR-Parcours 3-D-Schweißen zum Selbsttesten vor. Die Parkresidenz am Germanswald lässt die Besucher kreuz und quer durch’s menschliche Herz spazieren gehen. Seltene Perspektive erlaubt auch der virtuelle Gang durch ein Kunststoff-Spritzgusswerkzeug, um so dessen Funktionsweise zu erfahren. Und selbst eine Lehrwerkstatt kann auf der Jobs for Future im Detail virtuell erlebt werden, ohne extra in die reale Werkstatt gehen zu müssen. VR-Brillen können auch einfach nur Spaß machen: Einen 3-D-Fahrsimulator ausprobieren oder von einem 70 Meter hohen Baukran springen. Und der BauBus bereitet den Besuchern eine „bewegende“ Fahrt über eine Baustelle.   

Die eigene Geschicklichkeit testen: Einen Lkw sicher über die Landstraße zu steuern, ist Aufgabe im Truck-Simulator. Schnelligkeit ist beim Wett-Kassieren gefragt. Wie fühlt sich der Job an einer Discounter-Kasse an? Die Ware vom Band muss flott und gleichzeitig korrekt erfasst werden. Schnelligkeit steht ebenfalls beim XXL-Tetris im Vordergrund. Gutes Geschick erfordert der Bau einer kleinen DaVinci-Brücke aus Kanthölzern – ebenso das Montieren eines Kreisels. An einem Handdrucktisch dürfen Besucher per Siebdruck Gläser veredeln. An einem anderen Stand wird die Arbeitsweise eines 3-D-Druckers erklärt.

Azubis stellen Prüfungsaufgaben für Mechatroniker vor – einen Süßigkeitenspender und einen Flipperautomaten. Bei einer anderen Aktion können Besucher versuchen, eine Kugel per Fernauslöser in ein fahrendes Shuttle auf einem Loop zu dirigieren.

Wer mutig ist, wirft einen Blick in die Zukunft: Wie sehe ich im Alter aus? Eine Simulation mit Fotoausdruck zum Mitnehmen macht’s möglich. Wer lieber in der Gegenwart bleibt, lässt sich von einem Schnellzeichner porträtieren. Wichtig für die eigene Bewerbungsmappe: Ein Profi-Fotograf erstellt Bilder – kostenlos. Zuvor kann man sich sogar professionel schminken lassen. In einer Fotobox werden lustige Bilder von Besuchern geschossen. Die Bundespolizei lädt zum Bildervergleich von Personen ein – nach dem Motto: „Hast Du das Auge eines Bundespolizisten?“

Beim eigenen Körper-Check zuschauen: Am Stand mit Dialyse-Maschine und Punktionsarm werden auch Blutdruck und Blutzuckerwerte gemessen. Alles okay? Dann macht noch ein Sehtest Sinn. Und zu guter Letzt werden die desinfizierten Hände unter der UV-Lampe geprüft. Wer Bewegung braucht, nutzt ein Trainingsgerät zur Kraft- und Leistungssteigerung oder versucht, mit Basketballspielern der Wiha Panthers Schwenningen Körbe zu treffen.

 

INFO

Jobs for Future – Messe für Arbeitsplätze, Aus- und Weiterbildung

14. bis 16. März 2019 auf dem Messegelände in Villingen-Schwenningen

Täglich von 10 bis 17 Uhr, Eintritt und Parken frei

www.jobsforfuture-vs.de, www.w4f-vs.de

 
 
SMA Südwest Messe- und Ausstellungs-GmbH
Messe 1
78056 Villingen-Schwenningen
Tel. (0 77 20) 97 42-0
Fax (0 77 20) 97 42-28
info@suedwest-messe-vs.de
www.suedwest-messe-vs.de